Beratung - Junges Wiehl

Direkt zum Seiteninhalt
Beratung und Hilfsangebote
Auf dieser Seite möchten wir dir Seiten, Links oder Angebote vorstellen, an die du dich bei Sorgen, Problemen oder in sonstigen Krisensituationen wenden kannst. Diese Seite wird laufend ausgebaut.
Lebensfarben - Hilfen für Kinder und Jugendliche
Wir beraten, unterstützen und begleiten Kinder und Jugendliche, deren Eltern sich in existentiellen Belastungssituationen wie psychische Erkrankungen und Suchterkrankungen befinden.
Der Baumhof - Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern
  • Beratung bei Fragen zur Entwicklung und Erziehung
  • Beratung für Jugendliche
  • Beratung für junge Erwachsene bis 27 Jahre
  • Beratung bei Partnerschaftskonflikten sowie Trennungs- und Scheidungsfragen für Eltern Minderjähriger
  • Beratung bei Gewalt in Partnerschaft und Familie
  • Beratung bei sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Beratung für Fachkräfte und Institutionen zu den Themen Präventionen und Interventionen bei sexualisierter Gewalt
Je nach Anliegen finden Sie bei uns Einzelberatung, Elternberatung, Familienberatung oder zu spezifischen Themen auch Gruppenangebote. Sämtliche Gespräche werden vertraulich behandelt. Alle unsere Fachkräfte unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Alle Beratungs- und Hilfsangebote sind freiwillig und kostenfrei.
nina & nico
Die Mitarbeiterinnen von nina+nico e.V. beraten Kinder, Jugendliche und Erwachsene als Betroffene, als Angehörige zu Freunden und Bekannten, als LehrerInnen und ErzieherInnen, bei allen Fragen zu sexualisierter, physischer, psychischer und verbaler Gewalt.
Sie können uns kontaktieren, wenn Sie akut betroffen sind oder wenn Sie unter vergangenen Gewalterfahrungen leiden. Auch wenn Sie präventive Veranstaltungen planen oder sich darüber informieren wollen, welche vorbeugenden Maßnahmen es zum Schutz vor Übergriffen gibt, beraten wir Sie gerne.
Schwangerschaftsberatung
Schwanger - und nun??? Die Projekte "esperanza" der Caritas und "Neue Wege" der Arbeiterwohlfahrt (AWO) bieten individuelle Beratung (auch online) und konkrete Hilfe vor, während und nach einer Schwangerschaft an.

Klicksafe
unter der Webadresse www.klicksafe.de findest du Hilfe rund um Probleme im Internet. Klicksafe bietet auch viele Erklärvideos an und liefert viele wichtige Informationen. Klicksafe bietet auch eine App zum Thema Cybermobbing an. Du findest sie in deinem Appstore bzw. Playstore unter "Cyber-Mobbing-Erste-Hilfe"
Juuuport
eine weitere hilfreiche Seite zu den Themen Cybermobbing oder Cybergrooming ist www.juuuport.de. Auch hier gibt es Erklärvideos sowie eine anonyme Onlineberatung.
Nummer gegen Kummer
unter der Nummer 0800-116 111 können sich Kinder anonym melden und Hilfe erhalten. Eltern können die 0800-111 0550 wählen, Menschen aus der Ukraine die 0800-500 2250. Diese Nummern sind kostenlos.
Cybermobbing - Cybergrooming
Hinter Cybermobbing oder Cybergrooming verbergen sich Straftatbestände. Es geht darum, (junge) Menschen im Internet schlecht zu machen, sie zu dissen, bloß zu stellen oder zu belästigen. Cybergrooming bedeutet, dass sich andere (meist ältere) Menschen als Gleichaltrige ausgeben, um an Bilder oder Geheimnisse zu gelangen, die sie selber weiter verwenden oder vermarkten können.

Beide Punkte sind Straftatbestände und können zur Anzeige gebracht werden. Solltest du Opfer sein oder mitbekommen, das andere aus deinem Umfeld zu Opfern oder Tätern werden, solltest du die Hilfe suchen. Diese Seite darfst du gerne weitergeben!!!
+49 2262 99428 oder +49 151 12706292
jugendpflege@jungeswiehl.de
Zurück zum Seiteninhalt